Zahnärztliche Chirurgie

Unser Behandlungsspektrum im Rahmen der zahnärztlichen Chirurgie umfasst die Entfernung retinierter und verlagerter Zähne und Zahnkeime (z.B. Weisheitszahnentfernung), die Zahnentfernung von kariös stark zerstörten Zähnen oder gebrochenen Zähnen sowie die Zahnfreilegung.

Häufig ist eine Entfernung von Zysten bei Kieferhöhlenentzündung erforderlich, selten eine Fremdkörper- und Wurzelrestentfernung aus der Kieferhöhle.

Weiterhin führen wir im Rahmen des Chirurgischen Zahnerhalts auch Wurzelspitzenresektionen zur Erhaltung eines an der Wurzelspitze entzündeten Zahnes durch. Häufigste Ursache dafür ist eine bis in Nervennähe reichende Karies.

Auch Parodontalchirurgische Eingriffe sind Teil unseres Behandlungssprektrums. Parodontitis ist eine von außen erworbene bakterielle Infektion des Zahnfleisches und des Kieferknochens. Eine Zahnfleischbehandlung nach modernen Methoden bringt eine solche bakterielle Infektion (Parodontitis) in der Regel zur Ausheilung, die Zähne können häufig erhalten werden.

Weiterhin führen wir chirurgische Eingriffe zur Verbesserung des Prothesenlagers (präprothetische Chirurgie) durch.