Diagnostik

Das größte Kompliment für uns ist Ihr Lachen!

Wenn die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen des Kompetenzzentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) Eingriffe am Gesicht oder den knöchernen Strukturen des Kopfes durchführen, bewegen sie sich in einem hochsensiblen und komplexen Bereich.

Nerven und andere zum Teil lebenswichtige anatomische Strukturen liegen dicht beieinander, empfindliche Organe wie Augen und Gehirn ebenso.

Für eine präzise Diagnostik und eine detaillierte präoperative Behandlungsplanung setzt die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie nicht nur das klassische zweidimensionale Röntgenverfahren ein, sondern vor allem auch die hoch auflösende, strahlungsarme 3-D-Röntgentechnik (Digitale Volumentomografie) ein, mit der wir computergestützt zum Beispiel die exakte Platzierung von Implantaten simulieren können.